Hotel-Eröffnung: Shangri-La Bosphorus in Istanbul

0

shangri_la_hotels_istanbul_2_650x350_web

Luxus trifft Geschichte!

Zweieinhalb Jahre nach der Eröffnung des Shangri-La Hotel, Paris hat am 11. Mai das zweite europäische Hotel von Shangri-La Hotels and Resorts seine Pforten geöffnet. Das Shangri-La Bosphorus, Istanbul befindet sich auf der europäischen Seite des Bosporus in einem ehemaligen Tabaklager aus den 1930er Jahren. Neben dem Dolmabahçe-Palast gelegen, erinnern die sechsstöckige neo-klassizistische Fassade und zwei 150 und 350 Jahre alte Maulbeerbäume im Vorhof an das historische Erbe des Gebäudes. Modernes Design verbindet das stolze Erbe Istanbuls mit asiatischen und europäischen Einflüssen. Von den 186 Zimmern und Suiten bieten mehr als die Hälfte eindrucksvolle Blicke auf den Bosporus. Die Hotelzimmer sind mit 42 bis 60 Quadratmetern die größten der Stadt. Ein besonderes Schmuckstück ist die Shangri-La Suite mit drei Terrassen und Ausblicken auf die Silhouette der Altstadt mit ihren prunkvollen Minaretten und Kuppeln, die asiatische Seite der Metropole und die geschäftige Bosporusbrücke. Zwei Restaurants, eine Bar, die Lobby Lounge sowie ein CHI Spa mit Fitnesscenter verwöhnen die Gäste.

Über eintausend asiatische und europäische Kunstwerke schmücken die Räume des Hotels. Ein eigener Tea Master empfängt in der Lobby Lounge mit hundert verschiedenen Sorten Tee und Live-Musik. Im Restaurant IST TOO konkurrieren die Aussicht auf den Bosporus, die vielfältige japanische, südostasiatische, türkische und mediterrane Küche und das ausgefallene Design mit rotgoldenen Deckenlampen, türkischem Marmor und handgefertigten Möbeln in schokoladenbraun, taupe, orange und himmelblau um die Aufmerksamkeit der Besucher. Im Restaurant Shang Palace servieren chinesische Chefs feinste kantonesische Küche und richten Peking-Ente vor den Augen der Gäste an, während der Kung Fu-Tea Master gekonnt Tee serviert. Das CHI Spa lädt mit sechs Behandlungsräumen, Saunen, Jacuzzi, türkischen Dampfbädern und einem Swimmingpool zum Entspannen ein. Sowohl die Anwendungen als auch das Design mit blau-weißen Kacheln, Marmor und Holzelementen kombinieren geschickt die türkische und die asiatische Kultur.

Das Shangri-La Bosphorus, Istanbul befindet sich inmitten des Beşiktaş-Viertels. Direkt neben dem Hotel liegt der berühmte Dolmabahçe-Palast, einst Zentrum des Osmanischen Reiches und Sitz der Sultane und des Gründers der türkischen Republik. Sultanahmet, die historische Innenstadt Istanbuls, ist in nur 20 Minuten mit dem Auto, der Fähre oder öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Über Shangri-La
Shangri-La Hotels and Resorts mit Sitz in Hongkong, eine der weltweit führenden Hotelgruppen Asiens, besitzen und betreiben derzeit 79 Hotels und Resorts mit mehr als 32.000 Zimmern unter den luxuriösen Premium-Marken Shangri-La und Kerry sowie der Vier-Sterne-Marke Traders. Über nahezu vier Jahrzehnte hinweg hat sich die Gruppe als Marke mit ihrem Kernmotto „Gastfreundschaft, die von Herzen kommt“ etabliert. Sie ist die einzige Luxushotelgruppe, die WLAN rund um den Globus und für alle Gäste kostenlos anbietet. Die Gruppe plant zahlreiche Neueröffnungen, darunter Projekte in China, Indien, Malaysia, Philippinen, Mongolei, Katar, Sri Lanka und U.K. Mehr Informationen finden sich unter www.shangri-la.com. (stromberger)

Weitere Inforamtionen: www.shangri-la.com/istanbul

Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!