Luxuriös und nachhaltig: Falcon Island in Ras Al Khaimah

0

ras_al_khaimah_falcon_island_overview_1074x483_web

Ein neues Bauvorhaben in Ras Al Khaimah zeigt, dass umweltbewusstes Wohnen und  Reisen nicht im Wiederspruch zu Luxus und Design stehen muss: Mit „Falcon Island“ wird mitten im Arabischen Golf ein stilvolles und dennoch umweltverträgliches Ferien-domizil erschaffen.

Bis zum Jahr 2016 soll im Emirat Ras Al Khaimah auf rund vier Quadratkilometern eine neue Insel entstehen, die ausreichend Platz für 150 Luxus-Villen und elf herrschaftliche Wohnsitze verspricht. Die Grundstücke sind von großzügigen Parks umgeben und verfügen sogar über direkte Strandzugänge. Doch neben einer für Ras Al Khaimah gewohnt luxuriösen Ausstattung spielt hier ein anderer Aspekt die Hauptrolle: Sämtliche Gebäude und Anlagen auf „Falcon Island“ sollen eine Null-Energie-Bilanz aufweisen und somit der höchsten Zertifizierungsstufe der weltweit führenden LEED-Klassifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design) für nachhaltiges Bauen gerecht werden. So ist geplant, den Strom für die Häuser, Straßenbeleuchtungen, Wasser-Entsalzungsanlagen sowie sämtliche Kühlungsvorgänge auf Falcon Island allein durch Sonnenenergie zu gewinnen. Eine absolute Neuheit in den Vereinigten Arabischen Emiraten!

Höchste architektonische und ökologische Standards
Um die begehrte LEED-Einstufung zu erhalten, werden die Planer des Architektur- und Designbüros „A++ Milan“ viele ökologische Kriterien berücksichtigen. Beispielsweise erfolgt die Struktur und Ausstattung von Falcon Island unter Einbezug der regionalen Gegebenheiten sowie der Nutzung netzintegrierter Null-Energiegebäude, die aufgrund der Verwendung von Sonnenenergie eine ausgeglichene Energiebilanz aufweisen oder bestenfalls sogar zusätzlich produzierte Energie in Wärme- oder Stromnetze einspeisen. Damit wird klimaneutrales Wohnen ermöglicht, ohne dass damit der hohen Qualität und dem luxuriösen Design der Insel Grenzen gesetzt werden müssen. Denn die stilvollen Falcon Island Villen verkörpern puren Luxus: Die Innenausstattung wurde von Marken wie „Bentley Home“, „Fendi Casa“ und „Kenzo Maison“ entworfen. Um den höchsten Anforderungen und ultimativen Komfort zu entsprechen, ist jedes Detail mit Raffinesse und einem geschulten Auge gestaltet.

Insel-Lifestyle mit nachhaltigem Wert
„Falcon Island ist das Paradebeispiel dafür, dass exklusives Wohnen an der Küste kein Widerspruch zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit sein muss“, erklärte Benoy Kurien, General Manager von Al Hamra Real Estate Development Mitte März während der Bekanntgabe des Bauprojekts in den Räumen des Waldorf Astoria Ras Al Khaimah. „Damit sind wir nicht nur auf Augenhöhe mit einigen der besten Projekte der Welt, wir übertreffen diese sogar. Unsere Luxus-Residenzen werden nach höchsten architektonischen und ökologischen Standards gebaut und von besten Freizeiteinrichtungen sowie gelebter Gastfreundschaft umgeben sein.“ Nur einen Steinwurf von der neuen Insel entfernt liegen exklusive Hotels und Restaurants, die Marina „Al Hamra“ sowie zwei Championship-Golfplätze mit Flutlichtanlagen. Damit ist Falcon Island eine Investition mit langfristigem Wert, durch die sich Ras Al Khaimah weiterhin als attraktive Destination für bezahlbaren Luxus in den Vereinigten Arabischen Emiraten positioniert. „Wir sind überzeugt davon, dass dieses Angebot in Bezug auf Lage und Luxus einzigartig ist“, so Benoy Kurien über das Projekt.

Über die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority:    Die staatliche Ras al Khaimah Tourism Development Authority (Ras Al Khaimah TDA) wurde im Mai 2011 ins Leben gerufen, um das Emirat Ras al Khaimah als exklusive Destination für Urlaubs-, Abenteuer- und Geschäftsreisen mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis im In- und Ausland zu etablieren. 2013 verzeichnete Ras Al Khaimah bereits über 1,2 Millionen Urlaubsgäste pro Jahr, bis 2016 sollen die verfügbaren Unterkünfte deshalb auf insgesamt 10.000 Hotelzimmer ausgebaut werden. Um die gesteckten Ziele zu erreichen, sind unzählige Maßnahmen ausgearbeitet worden, wie etwa die weltweite Teilnahme an Travel- und Roadshows, Konferenzen, Workshops, Events, Messen und diverse Medienkampagnen. Mehr Informationen zu Ras Al Khaimah sowie zur An- und Abreise gibt es unter:

Weitere Informationen: www.rasalkhaimahtourism.com

TEILEN
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!