Eröffnung: AVANI Sepang Goldcoast Resort

Auf Wasser gebaut: AVANI Hotels & Resorts eröffnen erstes Haus in Malaysia – Villen, Restaurants und Infinity-Pool schweben über Wasser

0

avani_sepang_goldcoast_resort_aerial_view_1074x483_web

Goldene Ferienzeiten: Seit Ende Februar 2014 bereichern die AVANI Hotels & Resorts ihr Portfolio mit einem neuen Vier-Sterne-Haus in Malaysia. Das AVANI Sepang Goldcoast Resort liegt an der Westküste des Landes, nur knapp 30 Kilometer von der legendären Formel 1-Strecke und 40 Kilometer vom Flughafen Kuala Lumpur entfernt. Das fünfte Hotel der Gruppe besticht als eines der wenigen Hotels in Malaysia ausschließlich mit Over-Water-Villen, die in Form einer Palme im Meer erbaut sind. Insgesamt 392 Villen begeistern mit ein bis drei Schlafzimmern, Terrasse oder Balkon. Die von polynesischem und maledivischem Stil inspirierte Architektur der Villen und die natürlichen Materialien verbreiten Südsee-Feeling inmitten des türkisblauen Meeres. Neben den Unterkünften finden die Gäste auf der Palme auch zwei Restaurants, eine Bar sowie einen Infinity-Pool vor. Wer lieber die Sonne am Strand genießen möchte, nutzt den goldgelben Sandstrand am Ufer, der umgeben von üppigen Gärten wie eine Oase wirkt. Drei weitere Restaurants an der „Wurzel“ der Palme sorgen für kulinarische Abwechslung. Zwischen Entspannung und Sonnenbaden lohnt sich ein Kultur- oder Shoppingtrip nach Kuala Lumpur mit dem kostenlosen Shuttleservice.

Das AVANI Sepang Goldcoast Resort liegt direkt am gleichnamigen 22 Kilometer langen Küstenabschnitt im Westen von Malaysia. Die umgebende Landschaft bietet von üppigen Mangrovenwäldern bis hin zu kleinen Fischerdörfern und kilometerlangen goldenen Sandstränden alles was ein tropisches Hideaway ausmacht. Mit vielen natürlichen Materialien und warmen Tönen ausgestattet, versprühen die Over-Water-Villen exotischen Charme. Die Villen mit drei Schlafzimmern offerieren einen exklusiven Butlerservice. Dieser beinhaltet neben weiteren Annehmlichkeiten einen Welcome-Drink bei Ankunft sowie einen beschleunigten und vereinfachten Check-In. Zudem werden die Gäste komfortabel im Buggy zur Unterkunft auf die Palme gebracht.


Fünf Restaurants verwöhnen den Gaumen mit heimischen sowie internationalen Spezialitäten. Zwei Restaurants befinden sich im Herzen der Palme über dem Wasser. So bietet das „Bila Bila“ ganztägig internationale Speisen und das „Hai Sang Lou“ besticht mit gehobener chinesischer Küche. Am Ufer begeistern die Restaurants „Perahu“, „Stimbot“ und „Sepoi Sepoi“ mit Snacks, malaiischem Barbecue und orientalischen Leckereien. Zwei Bars versorgen Gäste mit Cocktails und kleinen Erfrischungen.

Aktive Gäste wählen im AVANI Sepang Goldcoast Resort aus einer Vielzahl an Möglichkeiten. Von Wassersport über Yoga, Zumba oder Ausflüge mit dem Rad lässt das Angebot bei Bewegungsfreudigen keine Wünsche offen. Kinder sind im täglich geöffneten Kids Club bestens aufgehoben und schließen bei Action und Spaß schnell neue Bekanntschaften. Motorsportfans freuen sich auf einen Besuch der Formel 1- Strecke in Sepang, auf der der jährliche Grand Prix von Malaysia ausgetragen wird. Wer in die lokale Kultur eintauchen möchte, schließt sich einer der vielen angebotenen Touren an und entdeckt die Umgebung bei einer Flussfahrt durch die Mangroven oder einem Besuch im nahe gelegenen Fischerdorf. Die 80 Kilometer entfernte Hauptstadt Kuala Lumpur lädt mit dem im Zimmerpreis inkludierten Shuttleservice zum Sightseeing und Shoppen ein. Guides führen zudem durch die zum UNESCO Welterbe gehörende Küstenstadt Malakka.


Über AVANI

„AVANI“ bedeutet in Sanskrit „Erde“ und bezeichnet den bodenständigen Luxus und den unaufdringlichen Stil, die das Hotelkonzept ausmachen. Die Marke entsprang der Idee von William E. Heinecke, CEO von Minor International, sowie Dillip Rajakarier, CEO der Minor Hotel Group. Die Minor Hotel Group (MHG) ist als Eigentümer, Betreiber und Investor von mehr als 100 namhaften Hotels, Serviced Apartments sowie Spas in Asien, dem Nahen Osten, Afrika und Australien tätig. Das in Thailand ansässige Unternehmen entwickelt und betreibt eigene Marken wie die Anantara Hotels, Resorts & Spas, die Gästen mit einzigartigen Erfahrungen fremde Kulturen erleb-bar machen, sowie die Elewana Collection, ein Spezialist für Afrika-Urlaub mit persönlicher Note. Die Vier-Sterne-Marke AVANI Hotels & Resorts steht für bodenständigen Luxus und stylisches Ambiente. Die Lifestyle-Marke Per AQUUM bereichert seit Ende 2013 das Portfolio. Deren Häuser Huvafen Fushi und NIYAMA auf den Malediven sowie das Boutique-Retreat Desert Palm in Dubai zeichnen sich durch personalisierten Service und einzigartige Erlebnisse aus.

Weitere Informationen: www.avanihotels.com

BILD COPYRIGHTAVANI Hotels & Resorts
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!