Eröffnung: Anantara Royal Pavilion Villas by Qasr Al Sarab

Neues Hideaway in Abu Dhabi mit Rundum-Sorglos-Service

0

royal_pavilion_villas_by_qasr_al_sarab_courtyard_1074x483_web

Am 5. Mai 2014 eröffneten die Anantara Hotels, Resorts & Spas mit den Royal Pavilion Villas by Qasr Al Sarab ihr neues Luxusrefugium in Abu Dhabis Liwa Wüste. Inmitten roter Sanddünen, nur einen Kilometer vom prestigeträchtigen Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara entfernt, betreten Gäste durch eine imposante Pforte eine arabisch inspirierte Welt. Zehn elegante Poolvillen und eine Hauptvilla mit Lounge, Restaurant, Fitnessraum sowie Spa laden dazu ein, auf den Spuren von Wilfred Thesiger die Wunder der Wüste zu erkunden. Damit Gäste ihren Aufenthalt nach eigenem Gusto gestalten können, wird personalisierter Service großgeschrieben. So empfängt ein Villa Host Gäste mit einer traditionellen arabischen Teezeremonie, der Küchenchef kreiert maßgeschneiderte Menüs und vielfältige Aktivitäten sorgen tagtäglich für Abwechslung. Der Übernachtungspreis ab 6.000 VAE-Dirham (zirka 1.200 Euro) für zwei Personen pro Villa und Nacht inkludiert Leistungen wie einen Willkommensgruß, Vollpension, alkoholfreie Getränke zu den Mahlzeiten und aus der Minibar, Cocktails am Abend sowie zwei Aktivitäten. Für 60.000 VAE-Dirham (zirka 12.000 Euro) pro Nacht können die Royal Pavilion Villas exklusiv gemietet werden. Mehr Informationen finden sich unter www.royalpavilionvillas.com.

Darf’s ein bisschen mehr sein?
Zu den Besonderheiten des neuen Fünf-Sterne-Resorts gehören neben der abgeschiedenen Lage auch umfassende Inklusivleistungen für die Gäste. Die Mahlzeiten werden entweder in der Villa oder im Restaurant The Dining Room eingenommen und es gibt keine feste Speisekarte, denn der Chefkoch kreiert alle Gerichte mit tagesfrischen Zutaten vom Markt. Auf der weitläufigen Terrasse mit atemberaubendem Blick auf die Dünenlandschaft werden jeden Abend zwischen fünf und sieben Uhr handgemachte Canapés und Cocktails serviert. Ein Highlight ist die etwas unterhalb gelegene Arabian Terrace mit Sitzgelegenheiten im Beduinen-Stil. Noch mehr kulinarische Vielfalt offerieren die Restaurants des Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara, deren Nutzung ebenfalls mit im Nächtigungspreis eingeschlossen ist. Hierfür organisiert das Resort auf Wunsch den Transfer per Auto oder Kamel. Pro Übernachtung stehen zwei Aktivitäten wie Kamelreiten, Wüstenwanderungen, Jeep-Safaris, Ausflüge mit dem Fatbike, Landsegeln, Bogenschießen oder eine Vorführung zur traditionellen Jagd mit Falken und Salukis zur Auswahl. Alternativ kann auch eine Anantara Signature Massage im The Spa mit idyllischer Relax-Terrasse und Garten genossen werden. Für Sportliche hat der moderne Fitnessraum rund um die Uhr geöffnet und Yoga- oder Meditationskurse laden zur aktiven Erholung ein.


Ankommen und Eintauchen

Das Credo der Royal Pavilion Villas ist es, Familien und Paaren ebenso wie Geschäfts- oder Gruppenreisenden mit personalisiertem Service einen unvergesslichen Aufenthalt zu bescheren. Gegen Aufpreis sind Flughafentransfers ab Abu Dhabi und Dubai mit Limousine oder Helikopter buchbar. Reisende werden beim Betreten des Refugiums von einem majestätischen Falken begrüßt und anschließend von ihrem Villa Host in ihr Domizil geleitet. Dort warten weitere Annehmlichkeiten wie eine Fußmassage und Bademäntel mit persönlichem Monogramm. Die Villen sind elegant im arabischen Stil gestaltet und offerieren jeweils ein Wohnzimmer mit Essbereich und Kitchenette, ein Schlafzimmer sowie ein Bad mit übergroßer Wanne und Regendusche. Technische Raffinessen wie 47-Zoll-Flachbildfernseher, DVD-Player, Bose Lifestyle Sound System, iPod-Docking-Station und WLAN sind ebenso selbstverständlich wie Nespresso-Maschine und Kissenmenü. Im Garten der großzügigen Häuser sorgen ein Pool, die Outdoor-Dusche und eine Cabana mit Sonnenliegen für Abkühlung von der Wüstensonne. Ein Barbecue-Grill sowie ein großer Esstisch auf der Terrasse können zudem für private Mahlzeiten genutzt werden.

Über Anantara
Seit Jahrhunderten stellen die Menschen in Thailand ein Gefäß mit Wasser vor ihre Häuser, als Erfrischung für vorbeigehende Reisende. Der Name Anantara leitet sich von einem alten Sanskrit-Wort ab und bedeutet „grenzenlos“, als Symbol für die herzliche Gastfreundschaft, die das Kernziel der Anantara Gruppe ausmacht.

Die Minor Hotel Group (MHG) ist als Eigentümer, Betreiber und Investor von mehr als 100 namhaften Hotels, Serviced Apartments sowie Spas in Asien, dem Nahen Osten, Afrika und Australien tätig. Das in Thailand ansässige Unternehmen entwickelt und betreibt eigene Marken wie die Anantara Hotels, Resorts & Spas, die Gästen mit einzigartigen Erfahrungen fremde Kulturen erlebbar machen, sowie die Elewana Collection, ein Spezialist für Afrika-Urlaub mit persönlicher Note. Die Vier-Sterne-Marke AVANI Hotels & Resorts steht für bodenständigen Luxus und stylisches Ambiente. Die Lifestyle-Marke Per AQUUM bereichert seit Ende 2013 das Portfolio. Deren Häuser Huvafen Fushi und NIYAMA auf den Malediven sowie das Boutique-Retreat Desert Palm in Dubai zeichnen sich durch personalisierten Service und einzigartige Erlebnisse aus.

Weitere Informationen: http://royal-pavilion.anantara.com