Die Terrassen mit dem bestem Weitblick 2014

PERFEKTE AUSSICHTEN

0

hotel_lamee_dachterrasse_1074x483_web

Lange Tage, laue Nächte – der Sommer liegt in der Luft. Mit der warmen Jahreszeit öffnen die Design Hotels™ – Mitgliedshotels ihre Dachterrassen für den perfekten Weitblick, kühle Drinks und entspannte Beats. Design Hotels™ präsentiert fünf Mitglieder in New York, Oslo, Wien, Madeira und Tel Aviv mit traumhaften Aussichten, die den Alltag vergessen lassen.

THE THIEF, Oslo, Norwegen
Die Terrasse des THE THIEF bietet einen der besten Ausblicke auf die Osloer Skyline. Vom Dach des Hotels haben Gäste zudem eine spektakuläre Aussicht auf den Fjord, waldbedeckte Hügel und die Akershut Festung. Dazu werden Champagner-Cocktails und leichte Snacks serviert. Samstags sorgt ein DJ für die passende Musik für Hotelgäste und das Osloer Publikum. Darüber hinaus präsentiert das Hotel regelmäßig Unplugged Konzerte mit nationalen Musikern.


Weitere Informationen: www.designhotels.com/hotels/norway/oslo/the-thief

Hotel Lamée, Wien, Österreich 
Die 150 Quadratmeter große Dachterrasse des Hotel Lamée gilt als Hotspot der österreichischen Metropole. Im Herzen der Wiener Altstadt bietet sie freie Sicht auf den Stephansdom. Hier finden abwechslungsreiche Veranstaltungen statt, darunter Rooftop Parties und Full Moon BBQs. An den Wochenenden können Gäste ganztägig auf der Terrasse frühstücken. Wer den Blick exklusiv genießen will, kann das Dach für private Empfänge, Geburtstage oder Hochzeiten mieten.


Weitere Informationen: www.designhotels.com/hotels/austria/vienna/hotel-lamee

The Vine, Madeira, Portugal 
Das Dach des Hotels The Vine bietet einen 360-Grad-Panoramablick auf den Hafen Funchals, den Atlantik und die glitzernden Dächer der Stadt und wird vom Restaurant Uva und der Bar 360° gekrönt. Ein ganzjährig nutzbarer, beheizter Infinity Pool und ein Jacuzzi laden zum Entspannen ein. An der Bar werden erfrischende Drinks serviert. Auf der Dachterrasse des The Vine finden außerdem regelmäßig Events statt – von Salsa-Kursen über Jazz-Konzerte bis hin zum jährlichen Feuerwerk-Festival im Juni.


Weitere Informationen: www.designhotels.com/hotels/portugal/madeira/funchal/the-vine

Brown TLV, Tel Aviv, Israel 
Wer dem Trubel der Metropole Tel Aviv entfliehen möchte, findet auf der Terrasse des Brown TLV eine Oase über den Dächern der Stadt. Sonnenliegen und bequeme Sitzecken laden zum Relaxen ein. In einem separaten Bereich werden Wellnessanwendungen angeboten. Zwei Mal täglich wird den Gäste auf Kosten des Hauses Sekt serviert.


Weitere Informationen: www.designhotels.com/hotels/israel/tel-aviv/brown-tlv

Hôtel Americano, New York 
Im Herzen Manhattans befindet sich im zehnten Stock des Hôtel Americano eine Dachterrasse der Extraklasse. Der Pool „La Piscine“ sorgt für Erfrischung, kulinarisch verwöhnt das Hotel seine Besucher mit leichter, mediterraner Küche. Regelmäßig legen DJs auf, während die Gäste die atemberaubende Aussicht auf die New Yorker Skyline mit Blick auf das Empire State Building genießen können.


Weitere Informationen: www.designhotels.com/hotels/usa/new-york-city/hotel-americano

BILD COPYRIGHTDesign Hotels™/www.designhotels.com
TEILEN
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!