Erster Wellnesswürfel Bayerns im Hotel Gut Ising

Mit Bayerns erstem und einzigen „Spa Cube“ eröffnet Gut Ising am Chiemsee eine neue Private-Spa-Dimension

0

hotel_gut_ising_wellnesswuerfel_aussen

Innovativ, exklusiv, privat: Mit dem ersten „Spa Cube“ Bayerns inszeniert Gut Ising Wellness in neuer Form, und das im wahrsten Wortsinn. Der elegante Kubus thront als eigene kleine Wellness-Welt auf der Liegewiese des Spa-Bereichs – uneinsehbar und mit allen Raffinessen, die ein Private-Spa braucht: Sauna, Floating-Becken und ein Luxus-Lounge-Bereich – alles mit großen Glasfronten Richtung Natur und separater Terrasse. Nicht nur Design, sondern auch Technik sind auf modernstem Niveau: So lassen sich viele Features wie Musikanlage oder Beleuchtung via iPad steuern. Der von der Chiemgauer ALPENmanufactur entworfene Spa Cube ist ab sofort für Hausgäste nutzbar und wird Ende Juli 2014 feierlich eröffnet.

Völlig losgelöst
Insgesamt 38 Quadratmeter umfasst der neue Wellnesswürfel, gegliedert in geschmackvolle Wohlfühlbereiche. Nach Lust und Laune wechseln die Gäste zwischen wohliger Saunawärme und erfrischender Wellnessdusche oder erleben Erholung pur schwerelos im Floating-Becken. Die einzigartige aus der Raumfahrt stammende Technologie bewirkt durch eine der Körpertemperatur angepassten Magnesium-Sulfat-Sole eine selten so schnell erreichbare Tiefenentspannung. Neben absoluter Schwerelosigkeit ist die Sole eine Wohltat für Körper und Geist. Sie birgt ungeahnte positive Effekte auf Kreislauf, Gelenke- und deren Entlastung, Hormonhaushalt, Haut und Psyche. In der eleganten Lounge im Zentrum des Kubus stehen frische Früchte und gekühltes Mineralwasser bereit – auf Wunsch werden auch andere Köstlichkeiten serviert. Wer Sonne oder frische Luft sucht, macht es sich auf den Liegen der Terrasse bequem – auch hier in absoluter Privatsphäre.

Made in Bavaria
Der Spa Cube wurde von der ebenfalls in Chieming ansässigen ALPENmanufactur Franz Schroll entwickelt, die sich auf innovative Wellness- und Saunakonzepte „Made in Bavaria“ spezialisiert hat. Neben Design und Funktionalität legt die Ideenschmiede Wert auf neueste Lösungen der Steuerungstechnik: So können alle Einstellungen des Zauberwürfels – wie Temperatur, Beleuchtung, Beschattung, Musikanlage oder Minibar – via iPad gesteuert werden.


Willkommen im Wellnesswürfel

Der Aufenthalt im Spa Cube kostet 125 Euro pro Person für drei Stunden. Sind die Gäste zu zweit so kostet die dreistündige Auszeit 110 Euro pro Person, ab drei Personen sind es 105 Euro pro Person. Eine Exklusivbuchung ist für maximal vier Personen zu einem Pauschalpreis von 500 Euro für bis zu 10 Stunden möglich. Wer sich nur für das einzigartige Floating-Erlebnis interessiert kann sich für 90 Euro zwei Stunden im Floating-Becken tiefenentspannen. Mineralwasser und Früchte sind im Preis enthalten. Gut Isings neues Wellness-Highlight ist ab sofort nutzbar.

Über Gut Ising
Das 170 Hektar große Gut Ising liegt malerisch am Chiemsee mit Blick auf das Alpenpanorama. Mit einer Tradition von historischer Dimension, die auf das altrömische Staatsgut Usinga zurückgeht, ist Gut Ising Visitenkarte bayerischer Gastlichkeit auf höchstem Niveau. Mit seinem Gebäude-Ensemble und seinem einzigartigen Angebot an Freizeitmöglichkeiten erfüllt das sich im Besitz der Familie Magalow befindliche Gut höchste Ansprüche. Gut Ising gilt weit über die Grenzen Deutschlands hinaus als Eldorado für Reiter und Polo-Spieler. Das Gut verfügt über einen eigenen Golfplatz und bietet den Gästen Outdoor- und Indoor-Tennisanlagen. Wandern, Rad- oder Ballonfahren sowie Segeln runden das sportliche Programm ab. Gut Ising hat sich einen Namen mit Kulturveranstaltungen gemacht und zählt mit dem neuen exklusiven „Ising Spa & Wellness“ zu den Top-Adressen des Landes. Ideale Voraussetzungen bietet Gut Ising zudem für Tagungen, Hochzeiten und Familienfeiern.

Weitere Informationen: www.gut-ising.de/wellness/private-spa.html

BILD COPYRIGHTHotel Gut Ising (Günter Standl)
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!