La Première Special bei Air France

0

air_france_la_premiere_suite_1074x483_web

Mit Air France gibt es aktuell preislich attraktive Tarife in der First Class „La Première“ für Flüge ab Deutschland zu weltweiten Zielen. Seit September kommen auf immer mehr Routen auch die neuen La Première Suiten zum Einsatz, New York wird inzwischen durchgehend von diesen bedient.

Buchbar sind die Spezialtarife bis zum 23. Oktober 2014. Fliegen können Sie bis zum 25. April 2014, an diesem Tag muss der Rückflug erfolgen. Während der Weihnachtszeit zwischen dem 19. Dezember 2014 und 5. Januar 2015 ist eine Reise jedoch ausgeschlossen. Das Ticket muss 14 Tage vor Abflug ausgestellt werden, damit die Tarife gültig sind. Als besonders attraktives Angebot sticht Hong Kong hervor. Die Preisübersicht ist hier zu sehen:

  • Dubai ab 3.479 Euro
  • Hong Kong ab 3.979 Euro
  • Johannesburg ab 4.779 Euro
  • Seoul ab 4.779 Euro
  • Jakarta ab 4.779 Euro
  • Peking ab 4.879 Euro
  • New York ab 4.879 Euro
  • Shanghai ab 4.979 Euro
  • Abidjan ab 4.999 Euro
  • Houston ab 5.339 Euro
  • Tokio ab 5.779 Euro
  • Los Angeles ab 5.975 Euro

Über La Première
Wenn Sie mit Air France in der First Class Reisen, beginnt die Erholung bereits am Flughafen. Sie haben Zugang zur La Première Lounge, wo Sie von einem Cocktail über einen Gourmet Snack bis hin zu einem exklusiven Menü alles genießen können. Auch können Sie eine Beauty Behandlung von Biologique Recherche in Anspruch nehmen. Anschließend werden Sie in einer Limousine zum Flugzeug gefahren.

An Bord hat Air France dieses Jahr die neue La Première Suite vorgestellt. Vollkommene Privatsphäre und perfekter Service ist garantiert.

Weitere Informationen: Klick hier!

BILD COPYRIGHTAir France
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!