Preview: Per AQUUM Sansibar

Viertes Per AQUUM Hotel eröffnet Ende 2015 in Sansibar

0

per_aquum_aussen_pool_sansibar_1074x483_web

Mit der Übernahme des Fünf-Sterne-Refugiums Essque Zalu Zanzibar erweitert die Minor Hotel Group Ende 2015 das Portfolio ihrer Lifestyle-Marke Per AQUUM. Das Boutiquehotel ist idyllisch an der Nordostküste der Hauptinsel Unguja im Sansibar-Archipel von Tansania gelegen. 40 Suiten sowie neun Drei- und Vierbett-Villen begrüßen die Gäste mit individuellem Service auf höchstem Niveau und Annehmlichkeiten wie einem privaten Butler oder einem bequemen Check-in auf den Zimmern. Von der Qualität des Resort-Angebots zeugten jüngst auch die drei Auszeichnungen des TripAdvisor Travellers‘ Choice 2014 Awards. Durch den Managementvertrag mit dem Essque Zalu Zanzibar baut die Minor Hotel Group, die mit der Elewana Collection bereits über sechs Lodges in Tansania verfügt, ihre Präsenz in Afrika weiter aus.

„Mit der Übernahme auf Sansibar kommen wir unserem Ziel, in den nächsten fünf Jahren mindestens fünf neue Resorts unter der Marke Per AQUUM zu führen, einen Schritt näher“, so Dillip Rajakarier, CEO der Minor Hotel Group. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Team des Essque Zalu Zanzibar. Mit ihrem großem Gespür für die Wünsche der Gäste und ihrem feinfühligen Verständnis für Luxus werden sich die Mitarbeiter hervorragend in unsere Philosophie einfügen.“

Eingerahmt vom türkisblauen Indischen Ozean auf der einen und dem üppigen Grün des Tropenwalds auf der anderen Seite, befindet sich das Resort auf der Hauptinsel Sansibars. Drei Restaurants erfreuen den Gaumen mit heimischen Produkten aus biologischem Anbau, arabischen Köstlichkeiten sowie Fine-Dining-Menüs. Ein weiteres Highlight ist die hoteleigene Kunstgalerie mit Ausstellungen von Gemälden, Fotografien oder Glashandwerk lokaler und internationaler Künstler. Pure Entspannung finden die Gäste im 2.000 Quadratmeter großen Spa bei revitalisierenden und ganzheitlichen Anwendungen.

Das Hotel ist idealer Ausgangspunkt, um die Gewürzinsel Sansibar mit seinen bunten Basaren, traditionellen Moscheen und dem quirligen Leben in den Gassen zu entdecken.

Über Per AQUUM Retreats ▪ Resorts ▪ Residences
Unter dem Motto “THE Per AQUUM DIFFERENCE” vereint die Hotelgruppe PER AQUUM individuelle Boutiquehotels unter einem Dach. Die Identität der einzelnen Häuser steht dabei im Vordergrund. Dennoch zeichnet sich jedes der Refugien durch ein modernes, minimalistisches Design und einen hohen persönlichen Service aus. Die Lifestyle-Marke definiert Luxus vor allem durch einzigartige, nicht käuflich erwerbbare Erlebnisse und spricht damit den anspruchsvollen Reisenden auf der Suche nach außergewöhnlichen Angeboten an. Die Hotelgruppe mit Sitz in Bangkok ist Vorreiter bei der Entwicklung von Gastangeboten und hat so innerhalb weniger Jahre eine bedeutende Rolle im Luxus-Reisesegment eingenommen. Das Portfolio umfasst derzeit drei Hotels: das Huvafen Fushi und das Niyama auf den Malediven sowie das Desert Palm in Dubai. Mit dem Essque Zalu Zanzibar kommt nun ein viertes Resort in Tansania hinzu. Vier weitere Häuser im Nahen Osten, Asien und Afrika sind bis 2019 geplant. Seit Ende 2013 gehört Per AQUUM zur Minor Hotel Group, die als Eigentümer, Betreiber und Investor von mehr als 100 namhaften Hotels, Serviced Apartments sowie Spas in Asien, dem Nahen Osten, Afrika und Australien tätig ist.

Weitere Informationen: www.peraquum.com/zanzibar

TEILEN

Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here