Barceló Asia Gardens Hotel neu bei The Leading Hotels of the World!

0

Das Barceló Asia Gardens Hotel & Thai Spa in der Nähe von Alicante ist ab sofort Mitglied bei The Leading Hotels of the World. Eingebettet in eine tropische Gartenanlage punktet das asiatisch inspirierte Refugium, bei den Entscheidungsträgern mit seiner Einzigartigkeit in Architektur und Charakter. Der Übernachtungspreis für zwei Personen beginnt bei 200 Euro einschließlich Frühstück.

Als weltweit größte Organisation in der Luxushotellerie besteht The Leading Hotels of the World aus 420 Hotels, Resorts und Spas in 80 Ländern. Das Barceló Asia Gardens Hotel & Thai Spa ist nach dem Barceló La Bobadilla nahe Granada bereits das zweite Haus der spanischen Hotelgruppe in der exklusiven Marketingkooperation. „Von Anfang an wollten wir unseren Gästen etwas Außergewöhnliches bieten“, so Hoteldirektor Salvador Aparisi. „Deshalb entschlossen wir uns einen Garten mit Resort zu schaffen, eine Anlage umgeben von Wasserläufen, duftenden Aromen und echtem asiatischen Ambiente, die keine Wünsche offen lässt. Die Aufnahme bei The Leading Hotels of the World demonstriert, dass es uns gelungen ist. Dank der Kreativität und harten Arbeit des ganzen Teams haben wir einen Rückzugsort geschaffen, der Schönheit, Luxus und Servicequalität auf höchstem Niveau verbindet.“

Balinesisches Design, fernöstliche Küche und ein authentisches Thai-Spa zaubern asiatisches Flair an die Mittelmeerküste. Highlight des Asia Gardens Hotel ist die tropische Gartenoase: Auf 40.000 Quadratmetern, einer Größe von acht Fußballfeldern, wachsen mehr als 60 exotische Pflanzenarten wie Bonsais, Palmen oder Orchideen. Dazwischen schlängeln sich kleine Pfade und Holzbrücken, die zu den sieben Pools führen, von denen drei ganzjährig beheizt sind.

Im Thai-Spa warten Augenblicke voller Ruhe und Harmonie auf die Gäste. Alle Therapeuten durchliefen die renommierte Schule des Wat Po Tempels in Bangkok, wo die Technik der traditionellen Thai Massage erstmalig gelehrt wurde. Das Hotel verfügt über 312 elegante Zimmer und Suiten. Vier Restaurants laden zu einem kulinarischen Streifzug durch die Welt ein. Die Gaumenfreuden reichen von mediterranen Gerichten am Pool, modern interpretierten Klassikern im Restaurant „In Black“ bis hin zu asiatischen Köstlichkeiten im Restaurant „Koh Samui“ und feinen Buffets im Restaurant „Udaipur“. (stromberger)

Mehr Informationen: www.asiagardens.es

Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!