Eröffnung: All-Suite-Hotel The Capra Saas-Fee

Weitere Expansion für 2016 ist geplant

0

Suite_credits_TheCapra_lowresDas neue The Capra, eines der zwölf Schweizer Mitglieder der Preferred Hotels und Resorts, eröffnete am 18. Dezember 2015 seine Pforten: Entstanden als Vision einer Gruppe von Freunden, die eine luxuriöse Skihütte in einer unberührten Landschaft in den Schweizer Alpen schaffen wollten. Im vergangenen Jahr gestalteten sie dazu ein traditionelles Schweizer Hotel in ein Landhaushotel mit 14 Suiten um, das rustikalen Charme mit modernem Design in sich vereint. Mit dem aufwändigen Umbau des The Capra wurde die komplette Technik auf die neuesten Umweltstandards gebracht. Auch wurden lokale Materialien mit modernen Designelementen auf harmonische und einzigartige Weise miteinander kombiniert. Erklärtes Ziel ist, so betont der Schweizer Gastgeber Raphael Herzog, dass sich der Gast während des Aufenthaltes im The Capra wie im zweiten Zuhause fühlt. The Capra ist Mitglied der LVX-Collection der Preferred Hotels & Resorts, der weltgrößten, unabhängigen Hotelmarke, der über 650 außergewöhnliche Hotels, Resorts und kleine Hotelgruppen in über 85 Ländern angehören.

Das Boutique Hotel mit seinen rund 25 Mitarbeitern bietet diskreten Luxus und modernen Komfort im traditionellen Schweizer Chalet Stil. Die meisten Suiten verfügen über ein separates Wohn- und Schlafzimmer, andere Suiten erfüllen den heutigen Trend zum open plan mit individueller Einrichtung. Alle 14 Suiten haben einen eigenen Balkon mit herrlicher Aussicht auf die einzigartige Bergwelt der Viertausender. Der private Chauffeurservice bringt die Gäste mit Elektrotaxi in fünf bis zehn Minuten direkt an die Skipisten und Skilifte des autofreien Ortes.

The Capra verfügt über eine ganztags geöffnete Brasserie sowie über ein Gourmetrestaurant, welches ausschließlich zum Abendessen seine Türen öffnet. Für den kulinarischen Wohlfühlcharakter des The Capra sorgen Küchenchef Oliver Glowig und sein Team im hoteleigenen Restaurant La Locanda. Der in Deutschland geborene und mit zwei Sternen ausgezeichnete Chef wirkte bereits im Restaurant Acquarello in München, im Grandhotel Capri sowie im Capri Palace Hotel, bevor er im Jahr 2011 sein eigenes Restaurant in Rom eröffnete. Im Januar 2016 findet im The Capra mit dem Chef Event ein kulinarisches Highlight mit sternengekrönten Köchen aus ganz Europa statt.

Im exklusiven Spa stehen den Gästen hochwertige Behandlungsräume für Massagen, Maniküre, Pediküre sowie Shiatsu zur Verfügung. Der Wellnessbereich umfasst einen Whirlpool, Dampfbad und Sauna sowie einen mit der neuesten Technologie ausgerüsteten Fitnessraum. Im Dezember 2016 ist die Eröffnung eines weiteren Neubaus mit großem Spa geplant.

Neben der luxuriösen Ruhe des The Capra steht Saas-Fee für aktiven Winterspaß mit zahlreichen Events wie dem Ice Climbing World Cup, der traditionellen Karneval-Parade und verschiedener Rennen wie dem Hornschlitten-Rennen, dem traditionellen Valley Race zwischen den Gemeinden oder dem Allalin Race.

Über Preferred Hotels & Resorts
Preferred Hotels & Resorts ist die weltgrößte, unabhängige Hotelmarke, die über 650 außergewöhnliche Hotels, Resorts und kleine Hotelgruppen in über 85 Ländern vertritt. Die fünf weltweit operierenden Kollektionen – Legend, LVX, Lifestyle, Connect sowie PreferredResidences – verschaffen für jeden Anlass anspruchsvollen Reisenden ein einzigartiges und luxuriöses Reiseerlebnis, entsprechend ihrer Erwartungen, Vorlieben und Bedürfnisse. Jedes Haus innerhalb des Systems verpflichtet sich den hohen und unvergleichlichen Qualitäts- und Servicestandards, die das unternehmenseigene Qualitätssicherungssystem vorschreibt. Das Kundenbindungsprogramm iPrefer™ sowie PreferredResidences?, Preferred Family?, Preferred Pride? und Preferred Golf™ bieten Reisenden  unvergleichliche Aufenthalte.

Weitere Informationen: www.capra.ch

BILD COPYRIGHTThe Capra
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!