Hilton Berlin: 5*-Hotel mit eigener Imbissbude

0

Im Zentrum des berühmten Gendarmenmarkts, nur einige Meter von der pulsierenden Friedrichstrasse entfernt – das 5 Sterne-Hotel Hilton Berlin befindet sich wirklich an bester Lage und ist die ideale „Homebase“ für den Berlin-Aufenthalt. Zahlreiche beliebte Sehenswürdigkeiten sind ganz in der Nähe. Dank dem modernen Tagungs- und Veranstaltungsbereich gehört das Luxushotel nicht nur für Touristen zu den angesehenen Adressen der Bundeshauptstadt, sondern auch für Geschäftsleute. 15 Veranstaltungsräume mit modernster Konferenztechnik bieten Platz für bis zu 500 Gäste.

Für 20 Millionen renoviert
Das Hotel, das zu DDR-Zeiten noch als Interhotel geplant und ein Jahr nach dem Mauerfall als Domhotel eröffnet wurde, gehört seit 1991 zur Hiltonkette. Vor wenigen Jahren wurde das Hilton Berlin für rund 20 Millionen Euro vollständig renoviert und erstrahlt entsprechend in neuem Glanz. Komplett erhalten blieb bei diesen Arbeiten nur gerade die äussere Fassade. Konzipiert wurde die Sanierung vom angesehenen und auf Luxushotellerie spezialisierten Design- und Architekturbüro Wilson & Associates.

Berlins größte Executive Lounge
Das First-Class-Haus verfügt über 601 moderne Zimmer und individuell gestaltete Suiten, die höchsten Komfort bieten. Dabei stehen elf Zimmertypen, vom Hilton Guest Room bis zur Präsidentensuite, zur Auswahl. Wegen dem einmaligen Ausblick auf den Gendarmenmarkt finden die Suiten bei den Gästen besonderen Gefallen. Zudem ist bei den Suiten der Zugang zur 360 m2 großen Executive Lounge im Preis inbegriffen. Privater Check-in und Check-out, Arbeitsbereich und Internetzugang, kontinentales Frühstück, kalte und heiße Snacks und Getränke den ganzen Tag über sowie zwei Konferenzräume runden den persönlichen Service in der Executive Lounge hervorragend ab.

Beletage – im wahrsten Sinn des Wortes
Das besondere Frühstück gibt’s aber im Restaurant Beletage im ersten Stock. Nebst einem hervorragenden Buffet, das fast keine Wünsche offen lässt, lockt die Glasskuppel mit einer einmaligen Aussicht auf den Deutschen Dom und Gendarmenmarkt – ein zusätzlicher Frühstücksgenuss fürs Auge. Für den Mittagslunch oder das Abendessen empfiehlt sich das Restaurant Mark Brandenburg, das großen Wert auf frische Produkte und die spezielle regionale Küche legt. Auch ist das Mark Brandenburg eine Topadresse für Bierliebhaber. Hier wird eine erlesene Auswahl an obergärigen Ales und untergärigen Lagerbieren präsentiert, die entsprechend auf die ausgewählten Speisen abgestimmt werden. Besonders zu empfehlen ist die Craft Bier-Verkostung „Beer Flight“.

Ansprechendes Fitnesscenter
Wer sich nach einem ausgiebigen Sightseeing- und Shoppingtag oder nach einem anstrengenden Arbeitstag erholen will, findet im großen Hilton Fitness Club den richtigen Ausgleich. Ein Swimmingpool, ein sehr ansprechend ausgestattetes Fitnesscenter, Sauna und Massage gehören hier zum Angebot. Die stilvolle Listo Lounge sorgt mit ihren kreativen Cocktails für den gemütlichen, abendlichen Ausklang.

Currywurst à la Hilton
Gleich gegenüber vom Hilton gibt’s eine, wenn nicht die beste Currywurst Berlins. Das „Dom Curry“ am Gendarmenmarkt verleiht dem Kultimbiss schon fast eine neue Perspektive. Im Angebot stehen nebst der traditionellen Variante unter anderem auch eine Büffel- oder Straussen-Currywurst. Eine spezielle, hausgemachte Currysauce gehört hier natürlich zur Selbstverständlichkeit. Serviert wird die Wurst stilecht auf weißen Porzellanschälchen. Was viele nicht wissen: Dieser Imbiss gehört zum Hilton nebenan. So wurden die Wurstsorten auch vom Chef des Mark Brandenburg kreiert. Ein wahres Imbiss-Erlebnis mit wunderschönem Blick auf den Dom.

Preise und Buchung: Klick hier!
Weitere Informationen: Klick hier!