Kulinarisches Kleinod im Toggenburg

0

Nur eine Stunde vom Flughafen Zürich und vom Bodensee entfernt, im Schweizer Toggenburg, ist das Hotel Hirschen Wildhaus jede Reise in die Berge wert. Was auf den ersten Blick ein liebevoll geführtes Hotel inmitten einer Schweizer Bilderbuchlandschaft ist, entpuppt sich auf den zweiten Blick als eine spezielle Adresse für Feinschmecker.

CHRÜTER & CHOLLER
Die hoteleigene Bar CHRÜTER & CHOLLER im Hotel Hirschen Wildhaus ist von „Best of Swiss Gastro“ in der Kategorie Bar & Lounge als eine der drei besten Bars in der Schweiz ausgezeichnet. Exquisite Spirituosen gehören in der „All Bourbon and Blues“-Bar ebenso dazu wie lässige Blues-Sessions das ganze Jahr hindurch.

GROSI WALT’S STEAK HUUS & WY STUBE
In „GROSI WALT’S STEAK HUUS & WY STUBE“ braten saftige Steaks am Holzkohlengrill. Dazu öffnet der Hausherr erlesene Weine aus seinem Weinkeller. In Kooperation mit „Baur au Lac Vins“ und als offizieller Botschafter von Champagne Nicolas Feuillatte hat die Gastgeberfamilie im Hotel eine kleine, feine Vinothek eröffnet. Neu können Weinliebhaber Topweine zu fairen Preisen im Hotel Hirschen Wildhaus beziehen oder sich bequem nach Hause liefern lassen.


Frühstück

Gefrühstückt wird im Hotel Hirschen Wildhaus wie zu Grosis Zeiten – so wird die Großmutter in der Schweiz genannt. Schließlich wird das Hotel Hirschen Wildhaus mittlerweile in der sechsten Familiengeneration geführt. Grosi Walt wusste schon damals was schmeckt: Frisch, saisonal, regional und möglichst bio ist das Frühstück im Hotel Hirschen Wildhaus bis heute. Das Konfitüren-Rezept von Grosi Walt ist unübertroffen und der Schweizer Zopf darf auch nicht fehlen. Doch die Menschen kommen nicht nur zum Schlemmen nach Wildhaus.

CHRÜTER & CHOLLER – in Blues und Whisky Veritas
Die Bar im Hotel Hirschen Wildhaus ist mehr als eine Hotelbar. Dort treffen die Whiskyliebhaber (die Auswahl ist mit ca. 70 Whiskysorten wahrlich stolz), Cocktailschlürfer und Freunde prickelnder Champagner aufeinander. Wer es ganz genau wissen möchte, bestellt eine von drei „Reisen“ – ein Potpourri aus der Welt der Bourbons, Ryes, Malt und Rums. „Chrüter“ heißt auf Toggenburgerisch „schwarzgebrannter Alpenwhisky“. „Choller“ meint den Bergkoller, oder eben den Blues – allerdings die weltumspannende Musik und nicht den Weltschmerz. Markant bluesige Töne, exquisite Whisky- und Bourbonspezialitäten und edle Zigarren sind die Komponenten dieses einzigartigen „All Bourbon & Blues“ Barkonzepts.
Toggenburger Bioweide-Beef vom Holzkohlengrill

Dank der saftig grünen Wiesen und der sanften Hügellandschaft wird im Toggenburg eine außergewöhnlich hervorragende Fleischqualität produziert. Die besten Stücke vom Toggenburger Bioweide-Beef, vom Black Angus Natura Beef aus Starkenbach sowie von Galloway Rindern aus Stein kommen in „GROSI WALT’S STEAK HUUS & WY STUBE“ auf den Holzkohlengrill „Big Green Egg“. Seit Jahren verfolgt die Gastgeberfamilie des Hotel Hirschen Wildhaus den Trend der Steakhäuser auf der ganzen Welt und setzt nun eins obendrauf, indem sie sich auf die Zubereitung von einheimischem Fleisch spezialisiert hat.

Nach einem erlebnisreichen Tag lockt im Hirschen die kleine, aber feine Wellness-Attika mit dem größten Whirlpool des Tals, einer Sauna sowie entspannenden Kosmetikbehandlungen und wohltuenden Massagen. Etwas ganz Besonderes sind die Klang-Wellnessanwendungen, die Körper und Geist wunderbar entspannen.

Wildhaus ist ein Platz zum Wandern, Biken, Schwimmen, Klettern – aber auch, um ganz in Ruhe in der Sonne zu sitzen und zu schauen und zu hören, sich zu entspannen und das Leben so richtig zu genießen.

Preise und Buchungen (Hotel): Klick hier!
Weitere Informationen: Klick hier!

BILD COPYRIGHTZVG
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!