Conservatorium Hotel Amsterdam eröffnet

0

Das ikonenhafte Musikkonservatorium von Amsterdam beheimatet ab sofort eines der modernsten und außergewöhnlichsten Hotels der Stadt. Das Design Hotels™ Mitglied Conservatorium Hotel Amsterdam ist eine einzigartige Mischung aus Luxus, Lifestyle und Kulturerbe, ergänzt durch ein individuell auf den Gast zugeschnittenes Servicekonzept. Dank des Eigentümers Georgi Akirov wurde die akribische Metamorphose des Gebäudes von dem preisgekrönten Designer Piero Lissoni durchgeführt. Mit einem Mix aus Alt und Neu schuf Lissoni ein Hotel, in dem klassische und moderne Einflüsse perfekt miteinander harmonieren. Im Conservatorium Hotel Amsterdam zollt Lissoni Tribut an die Vergangenheit des Gebäudes, prägt es aber durch seinen eigenen Stil wie dem glasüberdachten Innenhof und den freiliegenden Holzbalken.Read More

Das Haus, das zur neuen Luxus-Hotelkollektion The Set gehört, greift das musikalische Erbe von Amsterdams Musikkonservatorium auf und lässt klassische Töne durch die historischen Räume klingen. Verschiedene gastronomische Bereiche – Conservatorium Brasserie & Lounge und Tunes Restaurant and Bar by Schilo – dienen als beliebte Treffpunkte und locken mit neuen, kulinarischen Konzepten und einer lokalen Note. Die 129 Zimmer und Suiten sind Refugien der Erholung, während das Akasha Holistic Wellbeing Center neue Energien freisetzt.

Italienische Einflüsse
Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entwarf der niederländische Architekt Daniel Knuttel das geschichtsträchtige Gebäude, das zuerst als Bank diente, bevor es später von 1983-2003 Amsterdams erstes Musikkonservatorium wurde. Fasziniert von der Architektur und Vergangenheit erweckte Lissoni den historischen Part des Gebäudes neu. Knapp die Hälfte aller Zimmer haben ihre Originaldecken im Loft-Stil behalten und beeindrucken als Galeriezimmer mit großen Fenstern und markanten, freiliegenden Balken. Eines der spektakulärsten Elemente ist der komplett verglaste Innenhof – ein Hinweis darauf, welch großen Anteil des Hoteldesigns ein wundervoller Kontrast aus Alt und Neu, Klassik und Moderne auszeichnet. Musikalisches Erbe Musik spielt ebenfalls eine große Rolle in der Ästhetik des Hotels, sie verbindet die Vergangenheit des Gebäudes mit der Gegenwart. In der Concerto Suite finden Musikliebhaber sogar einen Steinway Flügel.

Lage
Das Conservatorium Hotel Amsterdam liegt zentral im Herzen des Museumsviertels, neben dem Stedelijk Museum, dem Van Gogh Museum und dem Rijksmuseum, gegenüber vom königlichen Konzerthaus und parallel zu der exklusiven Shoppingmeile P.C. Hooftstraat und dem berühmten Vondelpark. (designhotel)

Weitere Informationen: www.designhotels.com/the_conservatorium_hotel

Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!