Hotel Lido Palace neu bei Leading Hotels of the World

0

Zum Jahresauftakt trat das Lido Palace in Riva del Garda der Hotelvereinigung The Leading Hotels of the World bei. Als einziges Mitgliedshotel am Gardasee bietet es zur Saisoneröffnung mit dem Arrangement „Magic days in a Leading Hotel of the World“ ein Verwöhn-Wochenende für Zwei an.Read More

Der gemeinsame Urlaub beginnt mit hausgemachten Pralinen. Nach dem Flanieren entlang der Uferpromenade betreten Paare die Private Spa Suite im puristischen CXI Spa. Das CXI Paarbehandlungsritual wirkt straffend und streichelt in 140 Minuten Körper und Geist mit der Kraft der weißen Weintraube. Es beinhaltet zwei Bäder, ein Peeling, eine Massage und eine Gesichtsbehandlung. Tiefenentspannt begeben sich die Gäste abends in die Hände von Sternekoch Giuseppe Sestito. Er verzaubert mit einem sechsgängigen Menü im Restaurant Il Re della Busa. Sommelier Giulio Mitan empfiehlt den passenden Wein zu Fischgerichten sowie anderen mediterranen Neuinterpretationen. Ein Traumtag geht – der neue Morgen ruft zum Entdecken norditalienischer See- und Berglandschaften.

Lido Palace neu bei The Leading Hotels of the World
Die renommierte Marketingkooperation steht für erstklassige Hotels und Resorts in 80 Ländern. Als führende Allianz von Luxushotels vertritt sie 430 Mitglieder rund um den Globus. Piero Brozzi, Hoteldirektor im Lido Palace, freut sich über die neue Aufgabe, das Fünf-Sterne-Deluxe-Haus als ein Leading Hotel of the World zu führen: „Wir arbeiten kontinuierlich an unseren ehrgeizigen Maßstäben, um unseren Gästen größten Komfort zu bieten und höchste Ansprüche an die Luxushotellerie zu erfüllen“. Der gebürtige Norditaliener leitet das Schwesterhaus Du Lac et Du Parc seit 30 Jahren und übernahm Anfang 2012 die Leitung des Lido Palace.

Über das Lido Palace
Im Juni 2011 erwachte das Lido Palace in Riva del Garda über 111 Jahre nach der ersten Eröffnung aus dem Dornröschenschlaf. Das direkt am Seeufer gelegene Fünf-Sterne-Hotel mit nur 42 Zimmern und Suiten sorgt für eine neue Dimension in der Hotellerie der Provinz Trient. Über 20 Millionen Euro flossen in die Renovierung, die die Handschrift des renommierten Architekten Professor Alberto Cecchetto der Universität Venedig trägt. Eine gläserne Etage auf dem Dach des historischen Gebäudes beherbergt exklusive Suiten mit traumhaftem Seeblick. Einem Schiffsdeck nachempfunden wurde der zeitgemäße Anbau. In dessen Untergeschoss erstreckt sich das 1.500 Quadratmeter große CXI Spa, im Obergeschoss finden sich das Restaurant Tremani Bistrot, die Balì Bar sowie das Gourmetrestaurant Il Re della Busa mit Terrasse. Sternekoch Guiseppe Sestito zeichnet für beide verantwortlich. Riva del Garda befindet sich am nördlichen Ufer des Gardasees zirka 65 Kilometer von Verona entfernt. (stromberger)

Weitere Informationen: www.lido-palace.it

TEILEN
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!