Avianca: Business Class nach Mittel- und Südamerika ab 1.523 EUR!

0

Derzeit gibt es mit Avianca ein tolles Business Class Angebot ab München (MUC) nach Mittel- und Südamerika. Tickets sind bereits ab 1.523 EUR zu ergattern, zum Beispiel nach Bogota oder San Salvador (Honduras). Normalerweise sind Tickets zu solchen Destinationen sehr viel teurer.

Terminlich ist das Angebot von Mai bis Mitte Oktober 2019 breit verfügbar, sogar innerhalb der Urlaubszeit gibt es verfügbare Tickets. Geplant ist derzeit der Einsatz einer Boeing 767 von Delta Airlines.

Avianca Business Class Preise

  • Bogota ab 1.523 Euro
  • San Salvador (Honduras) ab 1.523 Euro
  • Panama City ab 1.523 Euro
  • Havanna ab 1.523 Euro
  • Lima (Peru) ab 1.524 Euro
  • Curacao ab 1.537 Euro
  • Cali (Kolumbien) ab 1.576 Euro
  • Medellin (Kolumbien) ab 1.583 Euro
  • Quito (Ecuador) ab 1.598 Euro
  • Managua (Nicaragua) ab 1.617 Euro
  • San José (Costa Rica) ab 1.620 Euro
  • Santiago de Chile ab 1.720 Euro

Avianca Business Class Meilengutschrift

Avianca ist Mitglied der Star Allianca und somit können Miles&More Meilen gesammelt werden. Die Flüge werden in die Buchungsklasse A eingebucht. Es werden 100 bis 150% der Entfernungsmeilen vergütet.

Die komplette Übersicht wie viel Meilen mit welchem Meilen-Programmen eingeflogen werden können gibt es auf wheretocredit.com.

Avianca Business Class Video A330-300

Zusammenfassung, Fakten und Buchung

  • Airline: Avianca
  • Klasse: Business Class
  • Abflug: Ab München (MUC)
  • Mindestaufenthalt: 5 Tage
  • Maximalaufenthalt: n/a
  • Buchbar: Bis 25. April 2019
  • Reisezeitraum: Hinflug bis 31. Mai 2019 (Rückflug bis spätestens 30. Juni 2019)
BILD COPYRIGHTAvianca (Titelbild), GlobalTraveler.TV (Video)
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!