Eröffnung: Ikos Aria in Kos

0

Seit wenigen Wochen gibt es in Kos Zuwachs im Luxushotel-Segment. Die ausgezeichnete griechische Hotelgruppe Ikos Resort eröffnet mit dem Kios Aria das vierte Hotel der Marke. Das Hotel liegt auf der Südwestseite der Insel, in Kefalos. Dies bedeutet rund 40 Autominuten bis Kos-Stadt und rund 20 Autominuten bis zum internationalen Flughafen von Kos. Zweifelsohne ist der Standort des Hotels, einer der schönsten der Insel. Eine herrliche Bucht mit sehr weitläufigem Privatstrand, dazu das Ganze eingebettet in einer 19 Hektar großen Gartenanlage.

Das Hotel selbst verfügt über 374 Zimmer, acht Restaurants sowie sieben Bars. Auch ein großzügiges Angebot an Sport- und Wellness ist geboten. Die Zimmer verfügen allesamt über einen Panoramablick auf das Meer. Die A-la-carte-Restaurants verfügen über hervorragende Speisekarten von preisgekrönten Michelin Sterneköchen. Auch die Weinauswahl mit über 300 Sorten kann sich mehr als sehen lassen. Unter den Restaurants befindet sich auch ein All-Dining Buffet-Restaurant.

Der Sandstrand ist rund 850m lang und lädt zur umgehenden Entspannung ein. Darüber hinaus sind aber auch Innen- und Außenpools vorhanden, die bei Bedarf auch beheizt werden können. Selbstverständlich sie alle Pools betreut und so können jederzeit Speisen- und Getränkewünsche erfüllt werden.

Auch das gebotene Aktivprogramm ist umfangreich. Tennis, Basketball, Mountainbike-Verleih und zahlreiche Kurse rund um Pilates, Yoga und Zumba. Ebenso ist eine Wassersportbasis vorhanden. Selbstverständlich gibt es auch ausgedehnte Spa-Möglichkeiten, sei es in den verschiedenen Behandlungsräumen oder der speziellen Couple-Suite, im Jacuzzi, der Sauna oder dem Dampfband. Und selbstredend ist natürlich auch ein modernes Fitnessstudio vorhanden.

Mini Special
Übrigens: Das Hotel bietet allen Gästen im Rahmen des Mini Drive Adventure, ein Mini Fahrzeug für einen Tag kostenlos zu buchen und so die Insel zu erkunden. Gebucht werden kann das Fahrzeug ganz einfach über die Ikos Mobile App. Hervorragende Sache!

BILD COPYRIGHTIkos Resorts
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!