Im Bau: Hotel Arctic Bath

0

In Schweden entsteht derzeit unter dem Namen „The Arctic Bath Hotel and Spa“ ein gerade zu sagenumwobenes Hotel und Spa-Projekt. Im Sommer schwimmt das Hotel vollständig auf dem Fluß, während es im Winter im Eis fest gefroren ist. Ein Erlebnis das bisher weltweit einzigartig ist. Ab sofort sind nun Buchungen für die ersten zwölf Monate möglich und zwar von Februar 2020 bis Februar 2021.

Das ‚“Arctic Bath Hotel and Spa“ wurde monatelang geplant. Nun neigt sich die Bauphase langsam dem Ende zu. Die Macher sind sich sicher im Februar 2020 die ersten Gäste im schwimmenden Hotel begrüßen zu dürfen. So sicher, das ab sofort Buchungen entgegen genommen werden können.

Foto: Anders Blomqvist

Das Hotel befindet sich in Schweden, genauer gesagt im Ort „Harads“ im tiefesten Lappland. Dort befindet sich die Mündung des Flusses Lule und genau auf diesem steht das schwimmende Hotel. Das zweifelsohne exklusive Hotel verfügt lediglich über zwölf Zimmer. Sechs Zimmer davon sind rund um eine zentral-schwimmende Spa Insel angegliedert. Im Sommer verbindet ein schwimmender Steg die Zimmer mit der Spa-Insel, im Winter ist der Fluss zugefroren und die Gäste können über das Eis zwischen Zimmer und Spa-Insel hin- und her gehen. Die weiteren sechs Zimmer sind an Land angesiedelt.

Das Spa verfügt über vier Sauna Räume sowie ein kaltes Außen-Bad und ein warmes Innen-Bad. Weitere Spa-Angebote wie Massage und andere wohltuende Angebote sind ebenfalls geplant.

Im kulinarischen Bereich wird auf lokale Zutaten besonderen Wert gelegt. Die Auswahl an Spesen und Getränken soll vor allem im gesundheitlich-wertvollen Segment angesiedelt sein.

BILD COPYRIGHTThe Arctic Bath Hotel and Spa (Title, Picture 3), Anders Blomqvist (Picture 2)
Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!