MS Deutschland: Neuer Kapitän

0

Die Reederei ernennt Elmar Mühlebach mit Wirkung zum 4. November 2012 zum neuen Kapitän der DEUTSCHLAND. Der 45jährige ist bereits seit 2007 Offizier mit Kapitänspatent an Bord der DEUTSCHLAND und stellvertretender Kapitän. Mühlebach stammt aus dem Schwarzwald und studierte in Oldenburg Nautik und Vermessungswesen. Danach fuhr er als Offizier und Kapitän unter anderem auf verschiedenen Forschungs- und Vermessungsschiffen, um 2007 zur Reederei Deilmann zu kommen. Mühlebach lebt, wenn er nicht an Bord der DEUTSCHLAND fährt, mit seiner Familie (verheiratet, 1 Kind) in Waldbronn im Nordschwarzwald.

Elmar Mühlebach verantwortet das „Traumschiff“ künftig im Wechsel mit Kapitän Andreas Greulich (52), der seit 2001 bei der Reederei Deilmann ist und seit 2009 die DEUTSCHLAND als Kapitän fährt. Aufgrund von Urlaubszeiten und Aufgaben an Land hat ein Kreuzfahrtschiff wie die DEUTSCHLAND immer zwei Kapitäne, von denen jeder ca. sechs Monate im Jahr die Verantwortung für das Schiff auf See trägt. Geschäftsführer Konstantin Bissias: „Mit Andreas Greulich und Elmar Mühlebach haben wir zwei ausgezeichnete Kapitäne für unser Traumschiff DEUTSCHLAND.“

MS DEUTSCHLAND
Die DEUTSCHLAND ist das Flaggschiff der norddeutschen Traditionsreederei Peter Deilmann, die vor 40 Jahren in Neustadt an der Ostsee gegründet wurde. Als Grandhotel zur See setzt die DEUTSCHLAND Standards im Bereich der exklusiven Kreuzfahrt im Stil der klassischen Oceanliner. Mit ca. 480 Passagieren ist sie „klein, fein, luxuriös“ und bietet exquisiten Service auf Fünf Sterne Niveau. Die Reederei versteht ihr Schiff als Treffpunkt für interessante und interessierte Menschen, die Freude am Entdecken der Schönheiten unserer Erde haben. Bekannt ist die DEUTSCHLAND zudem als Drehort der TV-Erfolgsserie „Traumschiff“, die seit 30 Jahren von Wolfgang Rademann produziert wird. Gegründet vom Familienunternehmer Peter Deilmann, gehört die Reederei seit Sommer 2010 der Münchener AURELIUS Gruppe, die sich als langfristige Eignerin des deutschen Traditionsschiffes engagiert hat. (Deilmann)

Weitere Informationen: www.msdeutschland.de

Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!