Schnupper-Kreuzflüge nach Marrakesch und Byzanz

0

Für ein paar Tage dem Alltag entfliehen und eine neue aufregende Welt entdecken – Das machen die Kurzkreuzflüge von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten möglich. 2013 stehen zwei neue „Schnupper“-Routen auf dem Programm: Im April werden Gäste in das orientalisch-bunte Treiben von Marrakesch entführt, im Juni erkunden sie das Weltkulturerbe des byzantinischen Reiches in Italien, Mazedonien und Griechenland.

Kurzkreuzflug Marrakesch
Auf ein Erlebnis von 1.001 Nacht können sich die Gäste des Kreuzfluges nach Marrakesch freuen. Hier werden unter anderem der Jardin Majorelle mit dem Islamischen Kunstmuseum, die Souks, der berühmte Marktplatz Djemaa El Fna und der monumentale Baadi-Palast besichtigt. Zudem führt der Kreuzflug für einen zusätzlichen Stopp in die Königsstadt Fes. Die Gäste erleben während der Reise außergewöhnliche Restaurants und schlafen in extravaganten Hotels der Luxusklasse, wie dem 5-Sterne-Hotel La Mamounia in Marrakesch. Die Reise dauert 3 Tage in einem exklusiven Privatjet (Airbus A319CJ) mit voller VIP-Ausstattung.

Kurzkreuzflug Byzanz
Mosaiken, Fresken und Ikonen: Auf dem Kurzkreuzflug zum Weltkulturerbe des byzantinischen Reiches stehen zahlreiche spätantike Kirchen und sagenumwobene Stätten auf dem Programm. Der kleine Kreis von maximal zehn Gästen besucht unter anderem die Stadt Ravenna mit ihren berühmten Mausoleen und erkundet die Basilika des heiligen Demetrios bei einem Spaziergang durch Thessaloniki. In Griechenland entdecken die Gäste außerdem die Berglandschaft der Peloponnes auf dem Weg zu der Ruinenstadt Mistras und den Palast des Nestor, das Symbol der sagenhaften griechischen Frühgeschichte. Am Ende der Reise geht es auf einen Abstecher nach Pristina, wo das Kloster Gracanica besichtigt wird.   Der Kurzkreuzflug nach Byzanz wird von dem Experten Dr. Dr. Volker Gebhardt begleitet, der die Reise mit Vorträgen und Diskussionsrunden bereichert. Der Kurzkreuzflug dauert  5 Tage und wird in einem exklusiven Privatjet vom Typ Dornier 328 mit VIP-Ausstattung durchgeführt.

Zu den besonderen Merkmalen einer „Kreuzfahrt über den Wolken“ im Privatjet gehört der Rund-um-Service mit Erledigung aller Einreiseformalitäten und Gourmetcatering. Die Kurzkreuzflüge werden begleitet von einem deutschsprachigen Chefreiseleiter sowie einem bzw. zwei Experten mit Spezialwissen über das Reisegebiet. (Foto: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten)

Weitere Informationen: www.hlkf.de/kreuzfluege

Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!