MS Deutschland bleibt weiterhin das ZDF Traumschiff

0

Die DEUTSCHLAND bleibt auch weiterhin „Das Traumschiff“ der ZDF-Fernsehserie. Das ZDF und die Reederei Peter Deilmann haben ihren Vertrag bis Ende 2017 verlängert. Damit wird die Erfolgsgeschichte der Kooperation zwischen dem ZDF und der Reederei fortgeschrieben. Das ZDF dreht seine Erfolgsserie seit 1985 an Bord eines Schiffes der Reederei Peter Deilmann und seit 1999 auf der DEUTSCHLAND mit ihrem besonderen Flair als Grandhotel auf See.

Produzent Wolfgang Rademann: „ Die DEUTSCHLAND ist der perfekte Drehort für unser „Traumschiff“. Was wir uns vor vielen Jahren mit dem früheren Reeder Peter Deilmann ausgedacht haben, funktioniert auch noch heute und in der Zukunft.“

Deilmann-Geschäftsführer Konstantin Bissias: „Wir freuen uns sehr über die vertrauensvolle Zusammenarbeit, die so guten Bestand hat und darüber, dass wir auch weiterhin das „Traumschiff“ unserer Zuschauer und Gäste bleiben.“

Die nächsten Dreharbeiten für die Serie an Bord der DEUTSCHLAND finden ab Januar 2013 statt. Das schwimmende Grandhotel DEUTSCHLAND kreuzt dann im Arabischen Golf und erreicht spannende Häfen wie Manaman in Bahrain oder Khasab im Oman. (k2k)

Weitere Informationen: www.deilmann.de

Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!