„Schweizer Cuisine neu entdeckt“

0

hotel_widder_alexander_kroll_und_dietmar_sawyere_650x350_web

Dietmar Sawyere ist neuer Executive Chef des Widder Hotels

„Schweizer Cuisine neu entdeckt“ heißt es ab sofort im Zürcher Widder Hotel: Nach mehr als 30 Jahren als Küchenchef und Restaurantbesitzer in England, Neuseeland, Asien und Australien kehrt Meisterkoch Dietmar Sawyere zu seinen heimatlichen Wurzeln zurück. Der 50-jährige Schweiz-Australier übernimmt ab sofort als Executive Chef die gastronomische Leitung des Widder Hotels von Alexander Kroll, der seit Mai 2009 die Gäste des Fünf-Sterne-Hauses in Zürichs Altstadt mit seiner nachhaltigen Frischeküche verwöhnte.

Seit Dietmar Sawyeres Karrierestart 1978 im Londoner Savoy säumen zahlreiche Auszeichnungen seine berufliche Laufbahn. So wurde er zwei Mal in Folge in Neuseeland zum „Chef of the Year“ gekürt. Im Widder Hotel verantwortet er die Küche des Widder Restaurants, des Widder-Gartens Al Fresco und des Bankettbereichs. Man darf gespannt sein, wie Sawyere seine vielfältigen internationalen Einflüsse an seiner neuen Wirkungsstätte umsetzen wird. Die klassische Schweizer Cuisine, für die das Widder Restaurant eine der ersten Adressen Zürichs ist, wird künftig in jedem Fall in einer spannenden Neuinterpretation zu erleben sein.

Executive Editor, Roger Hohl berichtet stets aus erster Hand. Schon seit jungen Jahren interessiert ihn die Welt der Luxus-Reisen. Er sammelt bereits seit 2006 Erfahrungen und Eindrücke im Luxus-Segment der Reisewelt. Von der Südsee über China und Asien, quer durch Europa bis nach Afrika und Amerika. Er ist stets auf der Suche nach den spektakulärsten und aussergewöhnlichsten Locations, gepaart mit dem best möglichen an Komfort und Service-Leistungen. Sein Fokus liegt dabei auf der uabhängigen und kritischen Wahrnehmung aus Sicht der anspruchsvollsten Klientel. Denn die heutige Kundschaft dieses Segments, erwartet höchste Qualität. Sein Credo (Leitspruch): Hart an der Grenze – aber stets fair!